Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d519545897/htdocs/clickandbuilds/BoelApp/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5058

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/1/d519545897/htdocs/clickandbuilds/BoelApp/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php:5058) in /homepages/1/d519545897/htdocs/clickandbuilds/BoelApp/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Boßel-App http://bossel-app.de Interaktives Boßeln Thu, 04 Oct 2018 08:25:28 +0000 en-US hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8.15 http://bossel-app.de/wp-content/uploads/2017/08/cropped-bosselapp-32x32.jpg Boßel-App http://bossel-app.de 32 32 Boßeln ist ein beliebter Freizeitsport
 aus Ostfriesland http://bossel-app.de/boseln-ist-ein-beliebter-freizeitsport%e2%80%a8-aus-ostfriesland http://bossel-app.de/boseln-ist-ein-beliebter-freizeitsport%e2%80%a8-aus-ostfriesland#respond Fri, 15 Sep 2017 08:29:58 +0000 http://bossel-app.de/?p=214 Boßeln wird von zehntausenden Freizeitsportlern gespielt. Längst nicht mehr nur in Ostfriesland. Boßeln ist mittlerweile weltweit beliebt. Aber fangen wir mal von vorne an: Beim Boßeln geht es darum, eine festgelegte Strecke über öffentliche Wege mit so wenig Würfen wie möglich zurückzulegen. Das heißt, wenn ihr boßeln geht, habt ihr meist zwei Mannschaften. Jede Mannschaft hat eine Boßelkugel. Die Boßelregeln sind beim Boßeln denkbar einfach: Eine Mannschaft wirft die Boßelkugel – oder auch einfach den Boßel – so weit wie möglich entlang der Straße. Dann wirft die zweite Mannschaft ihren Boßel. Als nächstes wirft die Mannschaft, deren Boßel weniger weit gekommen ist. Wir haben auch detaillierte Spielregeln für das Boßeln für euch. (Link)

Jeder Wurf wird beim Boßeln dokumentiert und gezählt. Gewonnen hat am Ende die Mannschaft, die für die Strecke weniger Würfe benutzt hat. Ihr könnt im Freizeitsport auch mit drei Mannschaften Boßeln. Solltet ihr aber vier Mannschaften haben, empfiehlt es sich dieselbe Strecke zeitversetzt zu boßeln. Für beide Gruppen gelten dieselben Spielregeln und der Gewinner wird im direkten Vergleich aller Mannschaften ermittelt. Boßeln geht man meistens zwischen Oktober und April. Denn da findet man den Boßel leichter, wenn er mal von der Straße abkommt und im Gebüsch landet. Der Sport kommt ja aus Ostfriesland. Und da gibt es ja viele Bewässerungskanäle. Im Winter bliebt der Boßel dann auf dem Eis liegen. Im Sommer macht es hingegen „Platsch“…. Außerdem hat man beim Boßeln einen Kraber dabei. Das ist ein Metallkörbchen an einer Stange, mit dem ihr den Boßel im Zweifel aus Büschen oder auch dem Wasser holen könnt. Aber wir können euch sagen, dass Boßeln im Sommer zwar geht, aber man mehr Zeit einplanen muss, wenn die Boßelkugel mal in einem Busch verschwindet. Wenn ihr im Winter boßelt, solltet ihr rechtzeitig anfangen. 4 Kilometer Strecke sind gut und ein paar Stunden braucht ihr schon. Denkt also an die Dunkelheit!

Es gibt heute zwei Varianten des Boßeln: Im Verein und als Freizeitsport. Im Verein gibt es richtige Ligen und Wettkämpfe. Da wird dann auch etwas anders gezählt. Mit sogenannten Schööts. Einen Schööt verliert die Mannschaft, die beim Boßeln einen Wurf mehr braucht, um den Boßel der anderen Mannschaft wieder einzuholen. Bei Freizeitboßeln wird hingegen die einfache Wurfanzahl gemessen.

Boßeln ist so zu einem geselligen Freizeitevent geworden. Die Regeln sind einfach und man verbringt in der Gruppe Zeit in der Natur. Man kann einfach so mit Freunden Boßeln gehen oder mit den Arbeitskollegen als Betriebsausflug, Sehr beliebt ist Boßeln auch als Vatertagstour. Denn zum Boßeln gehören auch ein Bollerwagen und Getränke. In den Wagen packt ihr, was ihr mögt: Süßes, Säfte, Wasser oder eben eine Kiste Bier und ein paar Schnäpse. Nach dem Boßeln ist euch dann wohlig kalt und ihr freut euch auf ein leckeres Winteressen wie etwa Grünkohl. Ihr solltet aber mindestens acht Personen sein, damit die Boßeltour Spaß macht.

Früher hat man die Wertung beim Boßeln auf einem Wertungsbogen mit Papier gemacht. Der wiederum war auf einem Klemmbrett. Der Bogen wurde nass oder dreckig, der Stift gab den Geist auf oder das Klemmbrett mit dem Zettel fiel hin. Das ist mit unserer Bossel-App nun Vergangenheit. Ihr könnt Mannschaften registrieren. Jeder Wurf wird mit einem einfachen Click dokumentiert. Die App zeigt euch, wer bei eurer Boßeltour als nächstes dran ist. Mit der GPS-Funktion wird die geboßelte Strecke gemessen und am Ende könnt ihr sehen, wie lange ihr unterwegs gewesen seid und wie lang die Strecke war. In der App könnt ihr die Regeln nachlesen und erfahrt mehr über die Geschichte des Boßeln. Teilt euer Resultat vom Boßeln per Mail oder druckt es mit einem Airprint-kompatiblen Drucker aus.
Boßeln ist nicht nur ein beliebter Freizeitsport aus Ostfriesland. Er wird mittlerweile in ganz Norddeutschland gespielt. Aber längst wird auch von Österreich bis Australien geboßelt.

Unsere Bossel-App ist perfekt für eure nächste Boßeltour. Sie macht das Boßeln interaktiv:

 

  • Legt Mannschaften an und gebt Spielernamen ein
  • Speichert die Mannschaften für einen späteren Start: Im warmen alles eintippen und am Anfang des Boßeln aufrufen und starten
  • Die App sagt euch beim Boßeln immer, welcher Spieler in welchem Team als nächstes werfen muss. Passiert euch doch ein Fehler, habt ihr den entsprechenden Wurf schon vorab eingebucht.
  • Unterwegs müsst ihr euch stärken. Um genau zu wissen, wo und wie oft ihr Energiespendende Getränke zu euch genommen habt, gibt es den „Schnapsstopp“. Den könnt ihr immer dann antippen, wenn ihr anstoßt. Prost! Nach dem Boßeln seht ihr dann wie oft und wo ihr angestoßen habt.
  • Ist das Spiel zu Ende drückt ihr „Spiel beenden“. Das Spiel ist dann unwiderruflich beendet. Ihr bekommt nun eine Auswertung: Siegerteam, Streckenlänge, Zeit. Ihr könnt das Ergebnis dann auch per Mail teilen und das pdf des Wertungsbogens mit Streckenplan vom Boßeln mit einem Airprint-fähigen Gerät ausdrucken. Auch auf sozialen Medien könnt ihr eure Aktivität teilen.
  • Alte Spielen könnt ihr im Speicher noch einmal aufrufen und teilen.

 

 

Achtung: Stellt bitte sicher, dass eure Batterie vor dem Boßeln voll geladen ist bevor es losgeht. Euer Gerät ist mehrere Stunden in Betrieb und die GPS-Funktion läuft auch mit. Ist die Batterie nicht voll geladen, solltet ihr die GPS-Funktion vielleicht deaktivieren.

]]>
http://bossel-app.de/boseln-ist-ein-beliebter-freizeitsport%e2%80%a8-aus-ostfriesland/feed 0
Test Post http://bossel-app.de/test-post http://bossel-app.de/test-post#respond Tue, 20 Jun 2017 11:12:18 +0000 http://dev.bossel-app.de/?p=106 Hier kann ein text rein

]]>
http://bossel-app.de/test-post/feed 0
Hello world! http://bossel-app.de/hello-world http://bossel-app.de/hello-world#comments Tue, 13 Jun 2017 12:23:26 +0000 http://bossel-app.de/?p=1 Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!

]]>
http://bossel-app.de/hello-world/feed 1